Tuesday, September 2, 2014

You are here: Home > Allgemein > Speicherkarte FlashAir mit WLAN von Toshiba

Speicherkarte FlashAir mit WLAN von Toshiba

by Redaktion on 4. Oktober 2011

Im Zusammenhang mit der IFA 2011 ließ Toshiba verlauten, dass das Unternehmen im Februar kommenden Jahres die SDHC-Speicherkarte mit integriertem WLAN in den Verkauf bringen wird. Mit der FlashAir Karte kann man ohne Kabel Bilder oder Filme von der Digitalkamera auf das Smartphone, den Computer oder aber auch gleich ins Internet übertragen.

Endlich kann man dem lästigen Wirrwarr der Kabel Adieu sagen, denn nun funktioniert das Überspielen der Bilder über die WLAN-Speicherkarte. Diese Speicherkarte im SDHC-Format, die über eingebautes WLAN verfügt wird auf der IFA vorgestellt. Eine ganz neue Entwicklung ist diese Karte allerding nicht. Es gibt die SD-Karten von Eye-Fi. Sie können schön länger Daten drahtlos ins Netz oder auf einen Rechner übertragen. Das gesamte Spektrum der Funktionen der FlashAir Speicherkarte mit WLAN von Toshiba kann allerdings nur dann genutzt werden, wenn man eine kompatible Kamera zum Chip besitzt. Der Datenaustausch soll allerdings laut Hersteller auch auf unangepasste Kameras möglich sein.

Laut Toshiba wird die Chip-Karte eine Kapazität von acht Gigabyte haben. Sie unterstützt dabei den WLAN-n-Standard. Damit die Datenübertragung jederzeit abhörsicher ist, gibt es eine AES-Verschlüsselung auf der FlashAir Karte. Die Karte bietet eine Geschwindigkeit von sechs MB pro Sekunde und sorgt dadurch für einen verzögerungsfreien Schreib- und Lesezugriff. Die FlashAir Speicherkarte mit WLAN von Toshiba soll ab Februar 2012 im Handel erhältlich sein und um immer auf dem Laufenden zu sein, kann man sich immer wieder auf Technikblogger.de informieren.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: